Flachdach

Im Flachdachbereich unterscheidet man folgende Abdichtungsmöglichkeiten:

  • Flachdachabdichtungen durch bituminöse Bahnen
  • Abdichtungen durch Kunststoffbahnen
  • Dachbegrünungen


Bei der Abdichtungen mit bituminösen Bahnen besteht die Dachabdichtung aus mindestens 2 Lagen. Dort kommt das sogenannte Polymerbitumen zum Tragen, d.h. im Bitumen sind Kunststoffe (Plastomere, Elastomere) enthalten, die die Eigenschaften des Bitumens stark verbessern. Die Abdichtung mit Kunststoffbahnen werden mit nur einer Lage ausgeführt. Aber auch bei Kunststoffbahnen gibt es verschiedene Arten von Materialien, wie z.B. PIB, ECB oder PVC. Bei beiden Abdichtungsmöglichkeiten sind verschiedene Arten der Dachdämmung möglich wie z.B. das Verlegen von Gefälledämmung, die nicht nur den Dämmschutz sondern auch die Dachentwässerung gewährleistet. Optisch kann auch die Flachdachabdichtung durch eine Dachbegrünung intensiver oder extensiver Art aufgewertet werden. Sollten Sie Fragen zum Thema Flachdachabdichtung haben, wir beraten Sie gern.